LOGIN

Damals, kurz nach unserem Einzug in unser Haus war ja noch viel zu tun. Vor allem die Kellerräumlichkeiten waren zu bearbeiten. So wie auch mein Computerkeller. Jetzt ist das schon sechs bis sieben Jahre her und meine indirekte LED-Beleuchtung hat bereits Ausfälle und zu letzt wollte die Fernbedienung auch nicht mehr. Ein Rework musste gemacht werden. Durch unendliches Vertrauen in die China-Elektronik habe ich damals alles ohne Zugang mit der Trockenbauwand versiegelt. Diese Situation hat mich auch ein paar Wochen davon abgehalten die LED-Streifen zu erneuern. Aber heute war es soweit und ich öffnete die Wand. Habe die alte Elektronik ausgebaut und die LED-Streifen herausgezogen. Damit alles genau passte, habe ich die neuen LED-Streifen genau auf Länge zusammengelötet. Das neue System hört jetzt auf mein(e) Smartphone(s) und jede einzelne LED lässt sich individuell ansteuern. Es stehen Apps für Apple und Android zur Verfügung. Rund 600 LEDs sind im Einsatz und es funktioniert alles einwandfrei und es hat alles zusammen nur 30,- Euro gekostet. Emma hat auch schon Bedarf angemeldet. Ich werde da noch was bestellen! Außerdem ist meine Pixellampe auch kaputt. Da werde ich demnächst auch ein neues System einbauen.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Links